Bank of Scotland

Mit dem Tagesgeldkonto der Bank of Scotland sind Sie auf der sicheren Seite unter den Tagesgeldanbietern. Die Bank of Scotland ist seit über 300 Jahren im Bankengeschäft tätig und gehört mittlerweile zu einer der finanzstärksten Banken weltweit, der Lloyds Banking Group.

Beim Tagesgeldkonto der Bank of Scotland wird garantiert, dass der Zinssatz immer über dem Leitzins der Europäischen Zentralbank liegt. Derzeit erhalten Kunden 1,6% Zinsen pro Jahr auf das angelegte Tagesgeld. Die Bank of Scotland gibt eine jährliche Zinsgutschrift ab dem ersten Euro. Es ist keine Mindesteinlage notwendig - Sie erhalten Zinsen, sobald das Konto einen positivien Betrag aufweist.

Das Tagesgeldkonto eignet sich somit für alle, die von Anfang an Zinsen erhalten möchten und sicher ihr Geld vermehren möchten. Der Vorteil: Sobald Sie wieder über das Geld auf dem Konto verfügen möchten, überweisen Sie es einfach auf das mit dem Tagesgeldkonto verküpften Girokonto.

Konto eröffnen

Alle Vorteile des Bank of Scotland Tagesgeldkonto auf einen Blick

  • Für Neu- und Bestandskunden: 1,60 % Zinsen pro Jahr bis max. 500.000,- €
  • gebührenfreie Kontoführung
  • Garantie: Zinssatz liegt immer über dem EZB-Leitzins
  • jährliche Zinsgutschrift
  • vollständiger Einlagenschutz bis 85.000 GBP (ca. 100.000 EUR) pro Kunde

Konto eröffnen